1. Dezember 2018

Lange ist es her, dass auch hier ein Adventskalender meine Leser durch den Dezember geleitet hat.

Aber 2018 ist besonders und so wird es endlich auch hier wieder einen täglichen Blogbeitrag im Advent geben.

Starten möchte ich mit einem Buch, dass mich gerade nachhaltig beschäftigt:

Ryder Carrol: Die Bullet-Journal-Methode *

Ich habe viele Jahre damit vollbracht verschiedene Arten von Kalendern zu füllen. Jedoch erschien mir kein Vorgehen für einen langfristigen Versuch geeignet.

In diesem Jahr bin ich auf den diversen Social-Media-Kanälen über das Thema „Bullet Journal“ gestoßen. Ja….es trendet total. Aber was mich dann letztendlich doch überzeugt hat, ist die schlichte Tatsache, dass man seinen Kalender nach seinen Bedürfnissen ausrichtet. Es geht nur um mich und ich kann tun und lassen was ich mag und brauche.

Warum dann das Buch? Nun Herr Carrol hat die Methode erfunden und zum Einstieg in das Thema erschien mir das „Basiswerk“ einfach hilfreich.

Ich werde sicher noch hinter dem ein oder anderen Türchen etwas zum Thema „Bullet Journal“ verfassen. Also bleiben Sie dran und starten gut in den Dezember mit dieser Buchempfehlung.

_____________________________
* Der Link ist ein Affiliate-Link zu Amazon. Beim Erwerb über diese Verlinkung erhalte ich eine kleine Verkaufsprovision. Der Kaufpreis des Produktes verändert sich nicht.

Ein Kommentar

  1. […] oder vorbereiten konnte, dem möchte ich aus meiner neuen Rubrik „Bullet Journal“ (hier findet ihr meine erste Empfehlung/das erste Posting dazu) das folgende Video bzw. die Tipps daraus […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.